16 Auferstehung

Jesus lebt

Zeit sich zu entscheiden. Stimmt es nicht - und du ignorierst das explosive Wachstum der christlichen Gemeinde (nach dem erniedrigenden Tod ihres Anführers) als ob sie einen Toten auferstehen sehen hätten; all die Prophetien des Alten Testaments, die es viele hundert Jahre zuvor genau so vorraussagten (und jeder Authentifizierung standhalten); all die Märtyrer, die eher ihr Leben als diese Story aufgaben; die verschiedenen Begebenheiten, bei denen Jesus den Menschen (teilweise bis zu 500 gleichzeitig) erschien; den radikalen Sinneswandel von Paulus, der vom unbarmherzigen Christenverfolger zum größten Verbreiter unseres Glaubens wurde; all die unmittelbar zeitlich und örtlich distanzlosen Zeitzeugen, die alles aufgeschrieben haben und sichtbar selbst davon überzeugt waren; unsere eigene Lebenserfahrung und die von Milliarden von anderen Christen, die mit ihrem Leben bezeugen, dass Jesus lebt! ...oder stimmt es vielleicht doch?
Es gibt eine ganz einfache Möglichkeit es herauszufinden. Frag Jesus selbst!

songtext

Ich hab‘ geglaubt, du bist es. Ein Kind, das an den lieben Jesus glaubt, seiner Träume beraubt. So sah ich, wie man dich zu Grabe trug, meine Hoffnung begrub. Ich hab‘ geglaubt, du wirst mein Retter sein. Ein Traum, zu schön, um wahr zu sein. Vom Tod befreit - nicht mal du.
Wer soll dir jetzt noch glauben? Du sprachst von einem großen Königreich, einem Senfkorn gleich. Es bricht und wächst und bringt neues Leben hervor. Doch wer sein Leben verlor - warst du! Du...
Warst du es auch, von dem du sprichst? Und war es dein Wille, dass du brichst? Hast du dich für mich gegeben? Schenkst mir Totem du dein Leben? Du, der ohne Schuld geblieben. Wie kann jemand so sehr lieben, dass er mir sein Leben gab und meine Schuld mitnimmt ins Grab? Hast du nicht davon auch gesprochen? Dein Blut muss fließen, dein Leib gebrochen, du als Opfer, Schuld vergeben, Auferstehung, neues Leben... Kannst du meinen Tod besiegen, wie kannst du im Grab noch liegen? Dann stimmt es vielleicht wirklich, was ich überall gehört habe: Jesus, bist du auferstanden? Jesus, bist du wirklich?
Der Stein ist fort! Und von Herzen fällt das Atmen wieder leicht. Das Grab ist leer! So tief man auch gräbt, keine Leichen mehr im Keller. Jesus lebt! Er ist auferstanden! Auferstanden!

Bibelstellen

Downloads